IJON TICHY: RAUMPILOT 2 - TV-Serie  2011

 

Mit Erfindungsreichtum und etwas Glück hat der tollkühne Dickkopf Ijon Tichy in seiner wohnlichen Dreizimmer-Rakete noch jedes Weltraum-Abenteuer bestanden. Diesmal jedoch macht dem selbsternannten "Held von Kosmos" nicht nur die Widerspenstigkeit seiner holografischen Assistentin zu schaffen, sondern zwei der größten Herausforderungen, denen sich Tichy bisher zu stellen hatte: Der leidenschaftliche Omlette-Esser hat keine Eier mehr im Kühlschrank, und mit knurrendem Magen stellt er fest, dass ein rasch wachsendes "Nichts" bereits den Eierplaneten Eggmann verschluckt hat - und droht, das Universum zu vernichten... (ZDF)

Quelle: http://bildwerke.wordpress.com/fakten/

 

REGIE Oliver Jahn, Randa Chahoud, Dennis Jacobsen -

SZENENBILD Bettina Scheibe - FIGUREN- U. KOSTÜMBILD Sandra Klaus - MASKENBILD U. PUPPENBAU Franziska Knoll

EXHUMIERUNG - EINE LIEBESGESCHICHTE - Kurzspielfilm/ Drama 2010

 

Nach dem Tod seiner Frau wandert Harold einsam über den Friedhof und sucht Vergessen im Alkohol. Da entdeckt ihn Anita, eine Schulfreundin Harolds, die seit dem Tod ihres Mannes auf dem riesigen Friedhof lebt. Gemeinsam beschliessen sie ihren Geliebten in einem finalen Drogenrausch in den Tod zu folgen.

Quelle: www.weydemannbros.com

 

REGIE Jakob Weydemann - SZENENBILD Yukihiro Ikutani - 

KOSTÜMBILD Sandra Klaus - MASKENBILD Franziska Knoll  

Foto: Marcel Koehler
Foto: Marcel Koehler

RÖNTGEN - Kurzspielfilm  2009

 

1896. In den kurz zuvor entdeckten Röntgenstrahlen glaubt der junge Arzt Georg ein Allheilmittel gefunden zu haben. Er verliert sich in seinen Forschungen und setzt dabei alles aufs Spiel. Seine Frau Charlotte will die wachsende Entfremdung zu ihrem Mann überwinden und ist bereit, dafür jeden Weg zu gehen.

Quelle:www.myspace.com/roentgenfilm

 

REGIE Michael Venus - SZENENBILD Karola Soòs - KOSTÜMBILD Uta Jäger

MASKENBILD Franziska Knoll

DIE EISBOMBE - Kinospielfilm 2008

 

Tom ist Lehrerkind, Regenphobiker und Neurotiker, seine Gesundheit das ständige Sorgenking und Experimentierfeld einer überängstlichen Familie. Denn die Schumann-Weils sind radikale Verfechter von Umweltschutz, Naturkost und viel Bewegung. Umgeben von den Absonderlichkeiten einer Familienbande im Öko-Fieber, scheint Tom der einzig Vernünftige in einer schrecklich netten Familie zu sein....

Quelle: www.credofilm.de/filme/die_eisbombe.html

 

REGIE Oliver Jahn - KOSTÜMBILD Sandra Klaus

SZENENBILD Dorothee von Bodelschwingh - MASKENBILD Franziska Knoll

TOTENFLOSS - Schauspiel v. Harald Mueller

Diplomarbeit Maskenbild 2005

 

Wie lebt man, falls man noch lebt, wenn die Welt durch Radioaktivität und Chemie verseucht ist? Checker, Itai, Kuckuck und Bjuti sind Aussätzige, von der Gesellschaft verstoßen. Sie sind verseucht und krank, die vier Restmenschen. Ihre einzige Hoffnung ist die Stadt Xanten, laut Checker menschenleer und unverseucht. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg flussabwärts, vorbei an verwüsteten Städten.Sie wachsen zusammen, in dem Maße wie sie menschlich werden. Eine Schicksalsgemeinschaft, in der jedoch einer der Kuckuck ist und bleibt.

 

KONZEPT - ENTWURF - UMSETZUNG Franziska Knoll